Experimenta, Heilbronn

Die Experimenta Heilbronn braucht mehr Platz: Mitten im Neckar, auf einer Insel gegenüber dem Bestandsgebäude, ist ein fünfgeschossiger Neubau mit rund 18.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche entstanden. Im Sommer 2019 wurde die erweiterte Lern- und Erlebniswelt mit einem spektakulären Neubau und dem umgebauten Bestandsgebäude wieder eröffnet. Nach der Fertigstellung ist die Experimenta mit rund 25.000 Quadratmetern das größte Science Center in Deutschland.
Hier können vor allem Kinder und Jugendliche naturwissenschaftliche Versuche selbst durchführen. Im Mittelpunkt des Neubaus steht unter anderem der Science Dome mit einer technisch hochwertig ausgestatteten Showbühne, einem 700 Quadratmeter großen Kuppelscreen sowie einem drehbaren Zuschauerraum: eine Art Kino, Planetarium und Theater in Einem. Auch das Bestandsgebäude wurde umgebaut, es verfügt über neun Labore mit neuester Ausstattung sowie über ein Schülerforschungszentrum.

g² wurde bei diesem anspruchsvollen Projekt mit der Objektüberwachung für die Bereiche Heizung, Lüftung, Sanitär sowie für die Gebäudeautomation beauftragt. Auch haben die Baumanager die Nutzerkoordination für die Einbauten und Exponate im Neubau übernommen. Nach dem Richtfest des Neubaus im Juli 2017 konnten die Bauarbeiten intensiviert werden. Die alte Experimenta wurde geschlossen, damit auch das Bestandsgebäude umgebaut und räumlich an den Neubau angeschlossen werden kann.

Neben der Erweiterung der Experimenta Heilbronn auf der Kraneninsel wurde auch ein neues Parkhaus für die Experimenta gebaut, das über sechs Ebenen Parkraum für circa 560 Pkw-Stellplätze und 100 Fahrradstellplätze verfügt. g² übernahm hier die Objektüberwachung für die Technische Gebäudeausrüstung.