Neugestaltung Eingang Klinikum, Fulda

Der Neubau der zweigeschossigen transparenten Halle im Lehrkrankenhaus Fulda, fungiert als Haupteingang der Klinik. Mit zentraler Information, Wartezone, Café und Kiosk übernimmt er die Verteilerfunktion für ambulante Patienten sowie Besucher des Hauptgebäudes mit Bettentrakt, Notaufnahme und Frau-Mutter-Kind-Zentrum. Der Eingang ins Klinikum Fulda ist mittig in der Glasfassade der neuen Eingangshalle platziert und mit einem hohen, weitausladenden Vordach sowie einer Karusselldrehtüranlage versehen. Die Halle ist zweigeschossig und hat eine Höhe von 8,35 m.