Marienhospital, Stuttgart

Das Marienhospital in Stuttgart begann schon 2012 die Intensivstation auszubauen. Jürgensen + Baumgartner wurden damals mit der gesamten Fachbauüberwachung für Heizung, Lüftung, Sanitär, Medizinische Gase, Elektro und Technischer Brandschutz beauftragt.

Die besondere Herausforderung lag in der Sanierung im laufenden Betrieb einer Klinik. Ein hohes Maß an Koordination war notwendig, für die unterbrechungsfreie Funktion relevanter Versorgungsbereiche. Drei redundante Lüftungsanlagen mussten in die neu konzipierte Lüftungszentrale integriert werden. Das medizinische Gasversorgungsnetz sowie sämtliche Sanitärinstallationen wurden erweitert.