Ferrari, Frankfurt

Neuer Showroom für Ferrari in Frankfurt

Anhänger der Marke Ferrari werden im Neubau des Autohauses Ulrich in Frankfurt am Main gleich auf zwei Geschossen fündig. Neuwagen präsentiert der Autohändler auf den Ausstellungs- und Verkaufsflächen im Erdgeschoss. Im Obergeschoss steht der Gebrauchtwagenverkauf im Fokus. Außerdem befinden sich dort ein Konferenzraum. Im Untergeschoss sind die Keller- und Technikräumen untergebracht. Die Tiefgarage steht für die Lagerung von Neu- und Gebrauchtwagen zur Verfügung.

Der Bauherr konnte sich während der Objektüberwachung (Leistungsphase 8) auf die professionelle Unterstützung durch g² verlassen. Das Team wirkte außerdem bei der Vertragsgestaltung mit, übernahm das Controlling des Generalunternehmers, stellte Kosten, Qualitäten und Termine sicher und vertrat den Bauherrn.

Trotz einiger Herausforderungen – wie einer Kontaminierung im Erdreich oder dem Erfordernis der Grundwasserhaltung – konnte das Team das Projekt termingerecht abschließen und dabei die hohen Qualitätsanforderungen von Ferrari erfüllen.