Motel One, Stuttgart

Auf dem ehemaligen Grundstück der EnBW Zentrale nahe des Stuttgarter Hauptbahnhofs, entsteht nach den Plänen des renommierten Architekturbüros Lederer Ragnarsdóttir Oei ein Haus der Motel One Hotelkette. Der Hotelneubau wird über sechs Etagen und ca. 400 Zimmer verfügen sowie eine Tiefgarage mit 150 Stellplätzen bereithalten. Eine besondere Herausforderung ist die bauliche Einbindung des Bestandsgebäudes von 1996, das ebenfalls aus der Feder von LRO stammt. Die Fassade des Neubaus wird aus dunklen Ziegeln bestehen und ähnelt damit dem bestehenden Gebäude.

g² ist bei diesem Projekt mit der Ausschreibung und Vergabe (KG 300), der Objektüberwachung (KG 300+400), der Baustellenlogistik und SiGeKo beauftragt.