Erweiterung EnBW-Zentrallager, Wendlingen

Die Hugo Boss AG hat sich Anfang 2003 in das Zentrallager der EnBW in Wendlingen eingemietet und benötigte weitere Lagerfläche. Aus diesem Grunde wurden zwei bestehende Hallen abgerissen und zwei große Hallen mit einem Gesamtvolumen von ca. 110.000 m³ gebaut. Die Hallen sind gekoppelt und jeweils an die bestehenden Büro- bzw. Lagergebäude angebunden. Die Erstellung erfolgte in Bauabschnitten. Die Hallen sind nach dem gleichen System aufgebaut: Die Außenwände des EG sind aus Betonfertigteilen hergestellt, das Traggerüst besteht aus Fertigteilstützen und -unterzügen. Die Außenhaut des OG sowie die Dachkonstruktion wurden als Stahltragwerk ausgeführt. Die Dächer bestehen aus Trapezblech mit einer extensiven Begrünung.