Leitstelle für Sicherheit und Mobilität, Stuttgart

Mit dem Oberbegriff „Leitstelle für Sicherheit und Mobilität Stuttgart“ (kurz SIMOS) werden die in einem gemeinsamen Neubau untergebrachte „Einsatzzentrale der Branddirektion Stuttgart (EZ)“, das „Führungs- und Lagezentrum für außergewöhnliche Ereignisse und Katastrophen (SAE)“ und die integrierte Verkehrsleitzentrale Stuttgart (IVLZ)“ bezeichnet. Um für die Fußball WM 2006 eine erste Ausbaustufe der IVLZ realisieren zu können, entschied man sich für einen ganzheitlichen Ansatz in einem gemeinsamen Bauprojekt auf dem der Branddirektion zur Verfügung stehenden Gelände in Bad Cannstatt.